Individuelle Anfrage

Werbeträger & Lifestyle Verpacken & Entsorgen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
MP Multipack AG

  1. Vertragsgegenstand und Geltungsbereich
  2. Vertragsabschluss, Form
  3. Preise und Zahlungsmodalitäten
  4. Lieferung
  5. Mängelrüge
  6. Gewährleistung
  7. Haftungsausschluss
  8. Datenschutz
  9. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand
  10. Schlussbestimmungen

1. Vertragsgegenstand und Geltungsbereich

Diese AGB regeln das Rechtsverhältnis zwischen der MP Multipack AG (Verkäuferin) und ihren Kunden (Käufer) in Bezug auf sämtliche Angebote, Lieferungen und Leistungen von MP Multipack AG, welche nicht über den Online-Shop auf www.multipack.ch abgewickelt werden. Das Liefergebiet umfasst die ganze Schweiz.

2. Vertragsabschluss, Form

MP Multipack AG stellt dem Käufer ein schriftliches Angebot zum Vertragsschluss inklusive diesen AGB per Brief, Telefax oder Email zu. Dieses Angebot ist befristet gültig gemäss spezieller Angabe auf dem Angebot. Ohne speziell angegebene Frist gilt das Angebot maximal 10 Tage ab Versanddatum. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Zustimmung des Käufers zu diesem Angebot samt AGB innert gesetzter Frist bei MP Multipack AG eintrifft. Getätigte Bestellungen können vom Käufer nicht mehr geändert oder storniert werden. Der Käufer erhält nach erfolgter Bestellung von MP Multipack AG eine Auftragsbestätigung mit der spezifizierten Lieferfrist.

3. Preise und Zahlungsmodalitäten

Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken exklusive Mehrwertsteuer. Transport- und Verpackungskosten werden gesondert berechnet.

Bestellungen sind nach Erhalt der Auftragsbestätigung sofort zahlbar. Die Zahlung erfolgt grundsätzlich per Rechnung und ist innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu leisten. Nach Ablauf dieser 30 Tage gerät der Käufer ohne Mahnung in Verzug. MP Multipack AG behält sich das Recht vor, nur gegen Vorkasse oder Nachnahme des ganzen Kaufpreises oder eines Teils davon zu liefern. Sie informiert den Käufer vorgängig, spätestens aber bei der Auftragsbestätigung über eine solche abweichende Zahlungsbedingung.

Verrechnungen durch den Käufer sind ausgeschlossen.

4. Lieferung

Nutzen und Gefahr gehen auf den Käufer über, sobald die Waren zum Versand bereitgestellt sind.

Die Lieferung erfolgt in der Regel innert 1 Werktag. Verbindlich ist jedoch nur diejenige Frist, die in der Auftragsbestätigung angegeben ist.

MP Multipack AG erfüllt ihre Vertragspflicht ordnungsgemäss, solange die Abweichung von der vereinbarten Liefermenge nicht mehr als 10 % beträgt (Über- oder Unterlieferung). Sie behält sich das Recht vor, Teillieferungen zu erbringen.

5. Mängelrüge

Beanstandungen wegen sichtbarer Transportschäden sind unmittelbar nach Empfang der Ware geltend zu machen. Die Ware ist innert nützlicher Frist ebenfalls zu prüfen. Allfällige festgestellt Mängel sind spätestens am siebten Tag nach der Erhalt der Ware unter Angabe der konkreten Beanstandungen bei der MP Multipack AG zu rügen. Geht innert dieser Frist keine Mängelrüge des Bestellers ein, so gilt die Ware nach Art. 370 OR als genehmigt.

Bei der Herstellung bedruckter Artikel in allen Druckverfahren (Offset-, Sieb-, Tief- und Digitaldruck) können geringfügige Farbabweichungen vom Original sowie innerhalb der Auflage vorkommen. Sie berechtigen nicht zur Mängelrüge.

6. Gewährleistung

MP Multipack AG hat bei Erhalt einer berechtigten Mängelrüge das Recht, nach ihrer Wahl den Kaufpreis zu mindern, die gelieferte Ware nachzubessern, Ersatz zu liefern oder den Kaufpreis zurückzuerstatten. Mangelhafte Ware darf nicht unaufgefordert an MP Multipack AG zurückgesandt werden. Bei einer Nachbesserung, Ersatzlieferung oder einer Kaufpreisrückerstattung kann MP Multipack AG verlangen, dass der Käufer die mangelhafte Ware an MP Multipack AG zurückschickt oder vernichtet. Diesbezüglich Kosten gehen zu Lasten von MP Multipack AG.

7. Haftungsausschluss

Die maximale Haftung von MP Multipack AG ist auf den Kaufpreis begrenzt. Andere Ansprüche des Käufers – unabhängig vom Rechtsgrund – sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. MP Multipack AG, ihre Hilfspersonen und allfällige Erfüllungsgehilfen haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, insbesondere nicht für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.

Für Lieferungsverzögerungen und Schäden aufgrund höherer Gewalt oder anderer Umstände, für welche MP Multipack AG nicht einzustehen hat, namentlich für Verzögerungen/Ausfälle bei Lieferanten, Streik, behördlichen Massnahmen und Naturkatastrophen, übernimmt MP Multipack AG keine Haftung. Sie informiert den Kunden jedoch umgehend über solche Ereignisse und gibt so rasch als möglich einen neuen Liefertermin bekannt.

8. Datenschutz

Der Käufer bestätigt, die Datenschutzerklärung von MP Multipack AG gelesen und verstanden zu haben (abrufbar unter Datenschutz). Er erklärt sich mit der Erhebung der Daten, ihrem Verwendungszweck und der Weitergabe gemäss dieser Datenschutzerklärung einverstanden.

9. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Die vertraglichen und ausservertraglichen Beziehungen zwischen dem Käufer und MP Multipack AG unterliegen schweizerischem Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Oftringen. MP Multipack AG ist jedoch berechtigt, auch die Gerichte am (Wohn-)Sitz des Käufers anzurufen.

10. Schlussbestimmungen

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll eine Bestimmung treten, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen möglichst nahe kommt.

top